BannerbildBannerbild
zum Inhalt
(07382) 1210
Link verschicken   Drucken
 

Solidarische Landwirtschaft

Anfang 2018 haben wir die „Solawi Strohweiler“ ins Leben gerufen und sind mit 13 Mitgliedern und 750m² ins erste Anbaujahr gestartet. Momentan (2019) sind wir bei 40 Mitgliedern, die insgesamt 30 Gemüseanteile haben und bauen auf rund 1800m² Gemüse Kräuter und Blumen/Gründüngung an.

 

Die Mitgliedshaushalte können von Mitte Mai bis Mitte Januar jede Woche eine Kiste mit frischem saisonalem Gemüse vom Acker abholen.

Das Projekt trägt sich durch monatliche finanzielle Beiträge und freiwillige Mitarbeit der Mitglieder.

 

Der Nachhaltigkeitsgedanke ist uns wichtig: Wir bauen eine Vielzahl an verschiedenen Gemüsesorten in einer 7-gliedrigen Fruchtfolge an, verwenden weitgehend bio-Saatgut und Jungpflanzen aus biologischem Anbau. Außerdem setzen wir keine synthetischen Pflanzenschutzmittel und keinen Mineraldünger ein.

 

Die Solawi soll Interessierten nahe bringen, wie man eigenes Gemüse anbaut und was saisonal und regional wächst. Bei uns sind die Wege vom Acker bis auf den Teller kurz und das Gemüse landet nach der Ernte unverpackt in der Gemüsekiste. Auch" 2-Wahl-Gemüse" findet seinen Weg zum Verbraucher und landet nicht in der Tonne.

 

Beim gemeinsamen Ackern, beim Gemüse Abholen und bei Festen leben und lieben wir die Gemeinschaft und den Austausch untereinander.

 

Du kannst gerne jederzeit vorbeikommen und dir unseren Acker anschauen. Die Schilder erklären, was wo wächst. Bei Fragen gerne an:

 

Weitere Infos bekommt ihr vielleicht bald auf unserer eigenen „Solawi-Website“. Bis diese online ist, könnt ihr euch schon mal über Solawi allgemein informieren: https://www.solidarische-landwirtschaft.org/


Solawi Erntedankfest 2019 am 20.10.19 bei herrlichem Wetter.

 

Danke das ihr da ward. Echt so schön!